Spazieren, Wandern und Bergsteigen

Für jeden Typ die passende Herausforderung!


Die Ferienregion Oberstdorf-Kleinwalsertal verfügt über ein grenzüberschreitendes Wanderwegenetz auf verschiedenen Höhenlagen mit Routen für alle Ansprüche. Allein in Oberstdorf warten insgesamt 200 Kilometer Wanderwege darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Gemeinsam mit dem benachbarten Kleinwalsertal auf österreichischer Seite ist dies das größte Wander- und Bergsportgebiet am Nordrand der Alpen.

Die weitläufige und gänzlich flache Oberstdorfer Talebene bietet sich für entspannte Spaziergänge und leichte Wanderungen für die ganze Familie an. Auf mittlerer Höhe sowie in den eindrucksvollen Seitentälern erwarten Sie bei leichten bis mittelschweren Touren einzigartige Naturerlebnisse mit oft grandiosem Blick auf Oberstdorf und umliegende Bergwelt.


Dank einem gut ausgebauten Bergbahnnetz lassen sich selbst in alpiner Höhenlage noch vergleichsweise entspannte Wanderungen unternehmen. Ab einem Aufenthalt mit sieben Übernachtungen ist für Sie als Gast im rubi-camp das Sommer-Bergbahnticket im Übernachtungspreis inklusive. Infos zu den teilnehmenden Bahnen sowie zu den Betriebszeiten finden Sie hier >>

Sportlich ambitionierten Wanderern und Bergsteigern bieten sich unzählige Herausforderungen.

Von abwechslungsreichen, auf Sicherheit geprüften Klettersteigen über Mehrtagestouren mit Hüttenübernachtung bis hin zur Alpenüberquerung über den E5 nach Meran ist hier für jeden Geschmack das Passende dabei.

Das aktuelle Oberstdorfer Wanderjournal finden Sie hier >> als PDF Download

Webcam
Anfrage
Kontakt
wetter
Telefon